Dienstag, 24. März 2015

Toffifee Torte


Toffifee Torte / 

Drip Cake




Zutaten

Für den Teig:
6 Eier
220 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
220 g Mehl
60 g Kakao
2 TL Backpulver

Für die Creme:
3 Pck. Paradiescreme Sahne-Karamell
1 Liter Sahne
1 Packung Toffifees (15 Stück)

Für den Schokoguss:
200 g dunkle Kuvertüre
1 Würfel Kokosfett

außerdem etwas gehobelte Haselnüsse


Zubereitung

Für den Teig werden zuerst die Eier mit Salz und dem Zucker 15-20 Minuten auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend werden die restlichen Zutaten zur Masse gesiebt und vorsichtig untergehoben. Teig in einer Springform oder Backrahmen mit 20 cm Durchmesser füllen und bei 190°C ca. 45 Minuten backen lassen. Danach gut abkühlen lassen und in 3 Böden teilen. 
Für die Creme wird die Sahne mit der Paradiescreme steif geschlagen und in zwei Portionen aufgeteilt. Eine Hälfte zur Seite stellen. 9 Toffifees grob gehacken und zur Hälfte der Creme geben. Um den untersten Tortenboden kommt ein Tortenring und darauf wird die Hälfte der Creme mit den Toffifees gegeben, dann kommt der zweite Boden darauf und die restliche Toffifee-Creme, zum Schluss den dritten Boden darauf geben. Den Tortenring abmachen und mit der zur Seite gestellten Creme bestreichen, davon allerdings etwas zur Seite stellen für die Cremetuffs. Schokolade klein hacken und 2/3 mit dem Kokosfett über ein Wasserbad schmelzen. Danach die restliche Schokolade dazugeben. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig über die Torte verstreichen. Haselnüsse in die Mitte geben und 6 Cremetuffs spritzen und je ein Toffifee darauf legen.

Guten Appetit! :)



Kommentare:

  1. Sie sieht einfach traumhaft lecker uas und ich muss mir dringend eine Alternative zu den Toffiffe suchen gehen! Echt ein TRAUM! <3 <3 <3

    Liebe Grüße,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank. wie wärs denn mit Snickers? :) Würde ja auch gut passen zu der Schokolade und der Karamell Creme. Statt Haselnüsse würde ich dann einfach Erdnüsse nehmen.

      Lg Nancy

      Löschen
  2. Hallo Misst ButterCake,

    die Torte sieht ja unglaublich lecker aus! Eine Frage: muss sie nicht gekühlt werden? Darf ich sie trotzdem über nacht im Kühlschrank stehen lassen?

    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey natürlich darf sie in den Kühlschrank.
      Ich wollte damit nur sagen, dass wir die Torte direkt angeschnitten hatten ohne dass sie Stunden in den Kühlschrank vorher muss damit die Creme fest wird :)
      Schaden tut es auf keinen Fall :)

      Lasst es euch schmecken :)

      Löschen
  3. Jetzt hab ich Hunger :) sieht echt lecker aus

    AntwortenLöschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)