Freitag, 23. Oktober 2015

Kürbis Cupcakes


Kürbis Cupcakes



Zutaten

Für den Teig:
195 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1 TL Kürbisgewürz (oder einfach nur Zimt)
130 g brauner Zucker
115 g weiche Butter
2 Eier
200 g Kürbispüree (selbstgemacht oder gekauft)
1 TL Vanilleextrakt

Für das Topping:
75 g Frischkäse
75 g Mascarpone
40 g Puderzucker
120 ml kalte Sahne
1 TL Vanilleextrakt

Für die Deko:
orangenen Fondant
grünen Fondant


Zubereitung

Für das Kürbispüree wird einfach 200 g Hokkaido Kürbis mit Schale in kleine Würfel geschnitten und mit ein Schluck Wasser weich gekocht. Das dauert so ungefähr 20 Minuten. Danach den Kürbis pürieren und abkühlen lassen. 
Für den Teig wird die Butter mit dem Zucker weiß cremig geschlagen. Einzeln die Eier dazugeben und dann das Vanilleextrakt. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen, sieben und abwechselnd mit dem Püree zur Buttermasse geben. Teig in 12 Förmchen füllen und bei 175 °C Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen lassen. 
Für das Topping wird der Frischkäse und die Mascarpone kurz aufgeschlagen, bis eine glatte Masse entsteht. Vanilleextrakt und Puderzucker dazugeben und weiterrühren. Zum Schluss die Sahne dazugeben und auf höchster Stufe so lange weiter schlagen bis die Sahne steif ist. Vorsichtig sein, die Sahne nicht überschlagen! 
Nun die Creme in ein Spritzbeutel geben und auf die Cupcakes spritzen.
Ich habe zusätzlich noch kleine Kürbisse aus Fondant geformt. Dies könnt ihr natürlich auch tun, beachtet aber das die Creme nicht Fondanttauglich ist. Also erst kurz vor dem Servieren dekorieren.

Guten Appetit! :) 



Mit diesem Rezept mache ich bei einem Kürbis-Blog Event von Backstubenpoesie mit. Vielen Dank für das tolle Event, jetzt habe ich endlich mal Kürbis probiert und bin begeistert :D



Kommentare:

  1. Mmmmh köstlich die hören sich wirklich sehr gut an! Ich freue mich, dass Du dieses Rezept im Zuge meines Blogevents mit uns geteilt hast! Danke :)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich sehr über ein Kommentar freuen :)